Zu Gast bei stryker

Zu Gast bei B&B

Zu Gast bei Alexander Bürkle

Veranstaltungen der IG-Nord

2012

Jahresabschlussfeier IG-Nord

Die Jahresabschlussfeier der IG-Nord  fand in diesem Jahr gemeinsam mit der IG-Haid, im Dorint Resort An den Thermen statt.

In winterlicher Stimmung wurden die rund 80 Gäste auf der Terrasse des Dorint empfangen.  Während Schneeflocken die Stimmung untermalten sorgten Feuerstellen und Fackeln für eine sehr schöne Atmosphäre.

Weiterlesen …

2012

Attraktive Kita für IG-Nord

Familienbewusste Personalpolitik rückt immer mehr in den Mittelpunkt unternehmerischen Handelns.

Was ist zukünftig wichtig, um Fachkräfte für Ihr eigenes Unternehmen zu gewinnen? Die Vereinbarkeit zwischen Familie und Beruf wird immer wichtiger gesehen - gerade deshalb suchen Unternehmen nach neuen Lösungsansätzen. Natürlich letztendlich auch, um die Arbeitgeberattraktivität weiter auszubauen und damit Wettbewerbsvorteile zu erreichen.

Weiterlesen …

2012

30 Jahre ZMF – Ein Blick hinter die Kulissen

Passend zu sommerlichen Temperaturen trafen sich rund 60 Teilnehmer aus beiden Interessengemeinschaften Haid und Nord zu einer ganz besonderen Veranstaltung.

Christian Schulz hatte zum „Blick hinter die Kulissen“ des Freiburger Zeltmusikfestivals eingeladen. Dieter Pfaff ermöglichte, als Unternehmer und Mann der ersten Stunde des ZMF, diese besondere Entdeckungstour.
Die Gründer und Altmeister sowie die neue starke Kraft im Gesellschafterkreise des ZMF waren mit dabei.

Weiterlesen …

2012

IG Haid beim SC Freiburg

Rund 100 Mitglieder der IG Nord und der IG Haid in Freiburg haben sich am Montag auf Einladung von Christian Schulz, dem Vorsitzenden beider IG´s, bei einem Blick hinter die Kulissen über die Stadiondebatte in Freiburg und die wirtschaftliche Bedeutung des SC Freiburg informiert. SC-Präsident Fritz Keller, SC-Verwaltungsdirektor Detlef Romeiko und Marketing-Chef Hanno Franke gewährten dabei interessante Einblicke ins Vereinsleben.

Weiterlesen …

2012

Was wird aus dem ehemaligen Güterbahnareal in Freiburg Gare du nord

Der ehemalige Güterbahnhof ist bereit zum Durchstarten
Areal soll „Ort des Lebens, der Kommunikation und es Wohlfühlens“ werden

Was wird aus dem ehemaligen Güterbahnareal in Freiburg? Diese Frage hat die Menschen in der Stadt lange beschäftigt, nun ist ein Durchbruch erreicht: Seit einigen Wochen ist klar, dass das rund 39 ha große Areal nicht mehr nur als Gewerbe-, sondern in Teilen auch als Gewerbemischgebiet mit Wohnbebauung realisiert werden kann: Von der Gesamtgeschossfläche von rund 390.000 m² werden am Ende rund 80.000 m² als Wohnbebauung möglich sein.

Weiterlesen …